Seelachsfilets auf Kaki-Salsa

Seelachsfilets auf Kaki-Salsa

Zutaten für 4 Personen:

2 Kaki Ribera del Xúquer g.U.

4 Stiele Minze

1 rote Zwiebel

1 rote Chilischote

2 Limetten, davon 1 Bio-Limette

1 Stück (ca. 5 g) Ingwer

Salz

Pfeffer

1 Prise Zucker

5 EL Olivenöl

3 EL Mandelblättchen

600 g Seelachsfilets ohne Haut

2 EL Mehl

30 g Butter

Zubereitung:
  1. Kaki waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Minze waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf 2 Stiele zum Garnieren, abzupfen und hacken. Zwiebel schälen und würfeln. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und klein schneiden. 1 Limette halbieren und auspressen. Ingwer schälen und reiben. Limettensaft, bis auf 1 EL, Ingwer, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 3 EL Öl unterrühren. Kakiwürfel, Minze, Zwiebel, Chili und Vinaigrette vermengen.
  2. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Seelachsfilets waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Fischstücke mit übrigem Limettensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets darin unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten. Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Mandelblättchen darin schwenken.
  3. Bio-Limette gründlich waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Fischfilets und etwas Kaki-Salsa auf Tellern anrichten. Mandelbutter darüberträufeln. Mit Limettenspalten und übriger Minze garnieren. Übrige Kaki-Salsa dazu reichen. Dazu schmeckt Baguettebrot.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten. Pro Portion ca. 1680 kJ, 400 kcal. E 32 g, F 23 g, KH 15 g

 

Kaki Ribera del Xúquer g.U. by House of Food